Kontakt & Anmeldung

©Heidi-Gsteiger-Fotografie

Heidi Gsteiger 

Akupunktur & TCM

Bubikerstrasse 2
8645 Rapperswil-Jona

Telefon: +41552101213

Unsere Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

So finden Sie uns

Die Praxis wird geteilt mit Dr. med. Christoph Gsteiger,
Facharzt für Innere & Allg. Medizin.

Parkplätze sind genügend vorhanden. 

Mit dem Bus 994 (Lenggis/Balm) von Jona-Bahnhof, Kempraten-Bahnhof oder Rapperswil-Bahnhof fahren Sie bitte bis Haltestelle Lenggisrain.
Die Praxis ist rollstuhlgängig.

Newsletter

Regelmässig wird ein aktuelles Thema aus der Welt der TCM beschrieben. 

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jetzt anmelden!

Links

Ich arbeite zusammen mit:

Informationen betreffend Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Traditioneller Chinesische Medizin TCM:

Meine Ausbildungsstätten:

Häufige Fragen: 

Besteht eine Infektionsgefahr bei der Akupunktur?
Nein. Ich verwende einzeln verpackte Wegwerfnadeln. Nach Gebrauch werden diese Nadeln entsorgt. 

Ich benutze Blutverdünner. Darf ich trotzdem Akupunktur machen lassen?

Ja. Es ist aber wichtig, mich darüber zu informieren. 

Ich bin schwanger. Darf ich akupunktiert werden?

Ja. 

Muss ich während einer Akupunkturbehandlung meine Medikamente absetzen?

Nein, auf gar keinen Fall. Wenn Sie das Gefühl haben, die Medikamente wirken während einer Akupunkturserie plötzlich zu stark oder zu schwach, besprechen Sie dies bitte mit Ihrem Hausarzt. 

Ist Akupunktur schmerzhaft? 

In der Regel nicht. Die Nadeln sind sehr dünn und werden sehr schnell durch die Haut gestochen. Es kann jedoch für kurze Zeit ein Brennen, Stechen oder ein dumpfes Gefühl gespürt werden.  

Wird in der Augenakupunktur in die Augen gestochen? 

Nein.

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne in meiner Praxis.